Nachrichten

Auswahl
Foto: Büro Beekhuis
 

Haushaltsberatungen 2019: Beekhuis setzt sich für Stärkung des ländlichen Raums ein

Hannover - Nach zwei Tagen intensiver Beratung haben die Regierungsfraktionen von SPD und CDU in Hannover ihre Schwerpunkte für den Landeshaushalt 2019 präsentiert. Im Fokus stand dabei noch die sogenannte „Politische Liste“ mit zahlreichen Maßnahmen mit einem Gesamtvolumen von rund 60 Millionen Euro für das Haushaltsjahr 2019. Der Haushalt wird dann schlussendlich im Dezember vom Landtag verabschiedet werden. mehr...

 
Foto: Büro Beekhuis
 

Beekhuis: „Grenzübergreifende Zusammenarbeit weiter verbessern“

Hannover - Der Ausschuss für Bundes- und Europaangelegenheiten und für Regionale Entwicklung des Niedersächsischen Landtages hat sich im Rahmen eines Begegnungstags mit Delegierten der Parlamente der niederländischen Nordprovinzen Groningen, Drenthe, Fryslân (Friesland) und Overijssel getroffen, um über die Themen „grenzübergreifender Arbeitsmarkt“ und „grenzübergreifende Infrastruktur“ zu sprechen. mehr...

 
Foto: Büro Beekhuis
 

Insulaner im Austausch mit der Landespolitik

Hannover/Baltrum – Am Rande des Plenums im Niedersächsischen Landtag hat sich eine achtköpfige Gruppe der Wählergemeinschaft Gemeinsam für Baltrum (GfB) mit Umweltminister Olaf Lies (SPD) und dem SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis zu einem Gespräch getroffen. Die Insulanerinnen und Insulaner hatten die Reise in die niedersächsische Landeshauptstadt mit einer ganzen Reihe von Themen im Gepäck gemacht. mehr...

 
Foto: Büro Beekhuis
 

Schülerinnen und Schüler des Niedersächsischen Internatsgymnasiums Esens zu Besuch im Landtag

Hannover – Nachdem der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Beekhuis im Mai dieses Jahres im Rahmen der Europawochen eine Schulklasse des Niedersächsischen Internatsgymnasiums in Esens (NIGE) besucht hatte, kam von Seiten der Schülerinnen und Schüler der Wunsch auf, im Gegenzug auch den Abgeordneten an seinem Arbeitsplatz in Hannover besuchen zu wollen. mehr...

 
Foto: Roswita Mandel
 

Beekhuis: Ausbau und Grunderneuerung der Ortsdurchfahrt in Neuharlingersiel werden vom Land gefördert

Hannover/Esens - Die Samtgemeinde Esens profitiert von Mitteln aus dem Jahresbauprogramm 2019 des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden. Das teilt der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Beekhuis mit. mehr...

 
Foto: Büro Beekhuis
 

Beekhuis im Gespräch mit EU-Kommissar Günther Oettinger

Brüssel/Hannover - Im Rahmen der Reise des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung nach Brüssel sind die Ausschussmitglieder des Niedersächsischen Landtages, zu denen auch der SPD-Landtagsabgeordnete Jochen Beekhuis gehört, mit dem EU-Kommissar für Wirtschaft und Haushalt, Günther Oettinger, zu einem Gespräch über den Mehrjährigen Finanzrahmen (MFR) zusammengekommen. mehr...

 
Foto: Büro Beekhuis
 

Beekhuis: „Den Lebensraum Moor erfahrbarer machen“

Marcardsmoor - „Wir sind uns grundsätzlich einig, dass das Projekt Moorlehrpfad in Marcardsmoor weiter vorangebracht werden soll“, so das Fazit des SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis nach einem Treffen mit Vertretern der Stadt Wiesmoor, des Landkreises Aurich sowie Mitarbeitern des Niedersächsische Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz  (NLWKN) und Mitgliedern der Arbeitsgruppe Marcardsmoor. mehr...

 
Foto: Hans-Hermann Lohfeld
 

Beekhuis ehrte langjährige SPD-Mitglieder

Friedeburg - Die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Friedeburg haben ihr diesjähriges Sommerfest auf dem neugestalteten „Amerika-Platz“ im Ortsteil Hesel gefeiert. Neben zahlreichen kommunalen Politikerinnen und Politiker konnte der der stellvertretende Ortsvorsitzende Hans-Hemann Lohfeld auch den SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis begrüßen. mehr...

 
Foto: Büro Beekhuis
 

Lebensanker stellt Wohnprojekt in Hannover vor

Hannover/Esens – Wie im Vorfeld mit dem SPD-Landtagsabgeordneten Jochen Beekhuis vereinbart, hatten der Vertreter des Vereins Lebensanker e.V., Helmut von Aswege, sowie der mit der Planung des gemeinschaftlichen Wohnprojekts beauftragte Projektleiter der Real-Immobilien GmbH, Richard van Düllen, am Rand des Plenums im Niedersächsischen Landtag die Gelegenheit, ihr Konzept für ein gemeinschaftliches Wohnen von Menschen mit Handicap vorzustellen. mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7 8